Fortbildung

Am Dienstag, 11. Oktober, und am Donnerstag, 03. November, bin ich zur Kaffeerösterfortbildung, die Rösterei ist an diesen Tagen geschlossen!

Preisanpassung

Liebe Kaffeefreunde, werte Kunden.

 

Ab Juli gelten folgende neue Preise für alle Kaffees im Online- Shop wie im Werksverkauf:

 

 

500g Bohnen                                 12,00 €

 

500g gemahlen                             12,50 €

 

250g Bohnen/ gemahlen            6,50 €

 

Uganda MON CHERRY Projektkaffee

Er ist zurück!

Wir freuen uns, dass der beliebte

Uganda MON CHERRY Projektkaffee

wieder verfügbar ist.

Extra fruchtig mit Tönen dunkler Beerenfrüchte, frisch und samtig.

Besonders als Filterkaffee und Espresso zu empfehlen!

Aktuelle Lage

Liebe Kaffeefreunde,

die aktuelle Situation betrifft uns alle und wird, zumindest vorübergehend, unser Konsumgewohnheiten ändern. Es ist aber auch eine Chance, weniger zu TUN, zur Ruhe zu kommen und Dinge machen, wozu wir sonst keine Zeit haben. Oder einfach mal NICHTS!

Der sinnliche Genuss sollte jedoch, gerade in Krisenzeiten, nicht verloren gehen. Jeder kämpft zur Zeit auf seine Art, auch wir kämpfen weiter, nämlich für guten Kaffee.

Deshalb produzieren wir weiterhin, verkaufen, verschicken und beliefern den Handel. Jeder, der unseren Kaffee haben möchte, sollte ihn auch bekommen, dafür geben wir unser Bestes!

Alles Gute, bleibt achtsam und gesund und passt auf euch auf!

Brasilien- Mococa- Mogiana Mountains- Fazenda Ambiental Fortaleza

This is where our bob-o-link coffee is grown.

Hier wächst unser bob-o-link Kaffee.

CoolCoffee ... so gut schmeckt kalter Kaffee

Kalt extrahierter Kaffee gibt dem Begriff "kalter Kaffee" ein ganz neue Dimension. Nahezu säurefrei, wenig Koffein, ungewohnt rund und samtig weich. Die Leute sind begeistert, mochten doch die wenigsten bisher kalten Kaffee.

Man erfährt ganz neue Aromen und schmeckt ein erfrischend- belebendes Getränk, welches man nicht sofort mit Kaffee assoziiert. Besonders für warme Tage oder abends. Probiert es aus!


  • 50- 60g frisch gemahlenen Kaffee mit ca. 1 Liter kaltem Wasser aufgießen und umrühren
  • abgedeckt 8- 10 Std. ziehen lassen
  • abgießen oder filtern
  • fertig!
  • gekühlt 2- 3 Tage haltbar
0 Kommentare

Brasilienreise

Vom 26. bis 31. September durfte ich nach Brasilien, genauer in die Region Mococa/ Sao Paulo reisen, um das bobolink- Projekt, die Fazenda Ambiental Fortaleza (FAF) der Familie Croce sowie das neue FAF Studio in Sao Paulo besuchen. In Brasilien ist gerade Winter, das bedeutete kaum anders als derzeit bei uns, zwischen 15 und 30 °C. Unsere Reisegruppe bestand aus 4 Kleinröstern aus Deutschland, der Schweiz und Frankreich. Neben der Besichtung einiger Farmen, die Ernte neigt sich gerade dem Ende zu, stand vor allem viel Verkosten (Cupping) von frischen Kaffees verschiedener Farmen auf dem Programm. Mein Ziel war, ein ähnliches Geschmacksprofil wie im letzten Jahr zu finden, möglichst in Organic- Qualität. Das sollte sich als schwierig erweisen...

Das Projekt bob-o-link ist ein Zusammenschluss mehrerer Farmer der Region, welche sowohl Organic- Kaffees, wie auch Spitzenkaffees mit sehr guter Tassenqualität produzieren. Teilweise werden die geernteten Kaffees gemeinsam aufbereitet und getrocknet, einige Farmer haben eigene Aufbereitungsanlagen, Trockenflächen oder Trockenbetten. Der Großteil wird zu FAF geliefert und dort aufbereitet und anschließend als bobolink- Blend (Mischung) oder als Microlot (besonders hochwertiger Kaffee einer einzelnen Farm) vermarktet. Die Farmen liegen in den Mogiana Bergen zwischen 900 und ca. 1400 Metern Höhe. Die FAF selbst, welche die Familie Croce um die Jahrtausendwende übernommen hat, ist komplett organic, d.h. ohne jegliche Chemie werden alle Lebensmittel selbst angebaut, geernet und verarbeitet. Wunderbar idyllisch anzusehen und unglaublich lecker! An dieser Stelle ein herzlicher Dank an Sylvia, Marcos, Felipe und Daniel Croce sowie alle Helfer auf der Farm für die Gastfreundschaft und die schöne Zeit dort.

mehr lesen 0 Kommentare

Steigerung der Ausdauerleistungsfähigkeit

Studien haben ergeben, dass Kaffee (genau genommen durch den Wirkstoff Koffein) zum richtigen Zeitpunkt vor dem Ausdauersport getrunken, die Ausdauerleistungsfähigkeit steigern und den wahrgenommenen Grad der Anstrengung reduzieren kann. Koffein gilt somit als leistungssteigernde Substanz, nicht aber als Doping!

Da man jedoch von einer Menge von 3-4 mg Koffein je kg Körpergewicht ausgeht, müssten das schon mindestens 2- 3 Espressi oder Tassen Kaffee sein. Bedenken sollte man auch, dass einige der Studien mit Koffeinkonzentraten statt flüssigem Kaffee gemacht werden!?

Nichtsdestotrotz handelt es sich um Kraft aus der Natur, die jeder ganz legal für sich nutzen kann und darf.

mehr lesen 0 Kommentare

Der Bob-o-link singt

mehr lesen 0 Kommentare